TourenFührer - Route

Gipfel: Breithornzwillinge, 4139 m

Ernout van Koten

Route: Überschreitung von Osten

Überschreitung von Osten
Berg-/Hochtour (Sommer)
6.0 Stunden
Aufstieg von der Gnifetti-Hütte am Biwak Rossi e Volante vorbei und die Südflanke (ca. 40 - 42 Grad) aufsteigen zum Roccia Nera 4075 m. Am Grat mit Abstand wg. der nordseitigen Wechten zum Breithorn-Zwilling Ost 4106 m und diesen in leichter Kletterei ersteigen. Es sind auf der Westseite 2 Absteilstellen eingerichtet. Nun wieder am Firngrat zum Breithorn-Zwilling West 4139 m und wieder in leichter Kletterei ersteigbar. Hier auch wieder an der Westseite 2 Absteilstellen eingerichtet.
Die Zwillinge sind auch gut westseitig abkletterbar.
Der Abstieg retour erfolgt kurz vorm Felsaufschwung zum Breithorn-Mittelgipfel der Firnflange runter und wieder Richtung Biwak Rossi e Volante (entweder direkt an der Biwakschachtel vorbei in leichter Kletterei, oder den Gletscher bis zur "Autobahn" absteigen)
Sehr lohnende Tour mit tollen Ausblicken in die Nordwand des Breithorn.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2019)
 
Ergänze diese Route (Überschreitung von Osten) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung von Osten) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 15.09.2019
Versionen vergleichen
6269 mal angezeigt
Christian Huber, Ernout van Koten

Verhältnisse