TourenFührer - Route

Gipfel: Lauteraarhorn, 4042 m

Peter von Känel obsig.ch

Route: SW-Grat

SW-Grat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
7.0 Stunden
Von der Schreckhornhütte oder vom Aarbiwak auf den Strahleggpass. Erster Gratabschnitt: Über ein eher flaches Gratstück ohne nennenswerte Schwierigkeiten in meist schönem Fels bis zu einem markanten Wandausbruch Umgehungen ergeben sich von selbst. Zweiter Gratabschnitt: In steilem, brüchigen Fels links vom Wandausbruch auf den Grat (3a) und von dort unter das steile Gipfelbollwerk (Abzweigung Schraubengang). Dritter Gratabschnitt: Durch eine steile, griffige Verschneidung steil leicht linkshaltend auf eine kleine Schulter auf dem eigentlichen Grat. Von dort weiter leicht linkshaltend hoch (gute Felszacken für Stand). Weiter gerade hoch, etwas links vom Grat oder auf dem Grat auf den Gipfel.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Berner Alpen (2020)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (SW-Grat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (SW-Grat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 17.08.2016
8026 mal angezeigt

Verhältnisse