TourenFührer - Route

Gipfel: Balmfluh Südwände und Ostgrat, 1290 m

BERGWISEL

Route: Wiedlisbach - Attiswil - Niederwil - Balm - PP bei Ruine - schmaler Fussweg zum Einstieg

Wiedlisbach - Attiswil - Niederwil - Balm - PP bei Ruine - schmaler Fussweg zum Einstieg
Klettertour
450 m
4.0 Stunden
Vom PP bei der Ruine Balm dem schmalen und zum Teil steilen Fussweg entlang in knapp einer Stunde zum Einstieg. Der Weg zum Einstieg ist diskret mit roter Farbe markiert. Sehr trocken, viel Laub und Föhrennadeln auf den Wegen, deshalb recht rutschig an vielen Orten.
Die 4 übereinander liegenden Südwände und der anschliessende Ostgrat an der Balmfluh haben alpinen Charakter und sind für Juraverhältnisse ungewöhnlich lang.
Die Routen sind recht gut mit Bohrhacken abgesichert, trotzdem natürlich nicht zu vergleichen mit den Klettergärten im Jura!
Details entnehme man aus dem Plaisir Jura, Route 35.
In allen den übereinander liegenden Wänden sind mehrere Routen möglich, jedoch nirgends leicher als 4c.
Derzeit super Verhältnisse und alles trocken.
Aufstieg ab der vierten Wand nordwärts bis auf den Grat und dort in 5 Minuten westwärts zum Einstieg Ostgrat (blau markiert).
Abstieg führt vom Gipfel der Balmfluh (P.1290) in nordwestlicher Richtung auf schwach ausgprägtem Weglein in das Tälchen und durch dieses hinab bis P. 741. Ab dort auf der Strasse in ca. 10 Minuten zum Parkplatz bei der Ruine zurück.
50 Meter Seil
7 Expressen
Ergänze diese Route (Wiedlisbach - Attiswil - Niederwil - Balm - PP bei Ruine - schmaler Fussweg zum Einstieg) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Wiedlisbach - Attiswil - Niederwil - Balm - PP bei Ruine - schmaler Fussweg zum Einstieg) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 4 vom 06.05.2017
Versionen vergleichen
3068 mal angezeigt
BERGWISEL

Verhältnisse