TourenFührer - Route

Gipfel: Grand Cornier, 3962 m

Silvan#

Route: Überschreitung NW nach SW Grat

Überschreitung NW nach SW Grat
Berg-/Hochtour (Sommer)
1140 m
8.0 Stunden
Den Beschreibungen in diversen Führern (Silbernagel, SAC Führer) ist nichts hinzuzufügen. Linie ist eigentlich immer der Gratverlauf, am Südwestgrat können einige Gendarme im unteren Gratabschnitt westlich unterhalb der Gratkante umgangen werden, meist empfiehlt es sich aber am Grat zu bleiben da dort der Fels am solidesten ist. 8 - 10 h von Cab. Moire bis zum Biv. au Col de Dent Blanche. 3 h Abstieg bis zum Staudamm Ferpecle, ab hier 30min bis Ferpecle/Les Salays (ÖV).

Von der Cab. de Moiry (CAS) dem blau-weiss markierten Weg Richtung Pigne de la Lé folgen und diesen unterhalb der Felsen auf ca. 3040 links umgehen. Nach rechts biegen Spuren zu anderen Gipfel (Pointes du Mourti) ab, man steigt aber konstant Höhe gewinnend bis Les Bouquetins auf, an P.3627, P.3662 vorbei bis zur dreieckigen Eisflanke (40°/50m) welche rechts hoch zu den westlichen Begrenzungsfelsen erstiegen wird (3h ab Hütte).
Man folgt immer dem NW Grat und überklettert alle Gendarmen bis auf den letzten welcher links (E) umgangen wird (1h zum Gipfel, 3962m).
Nach dem Gipfel folgt ein horizontales Gratstück mit einigen Gendarmen die meist exponiert links (E) umklettert werden (3b). ggf. einmal 15m Abseilen oder links abklettern. Für den 700m langen Grat bis P.3735 muss man mindestens 2h einrechnen. Ab hier wird der Grat einfacher und geht am Schluss in einfaches Blockgelände über welches zum gut sichtbaren Bivouac au Col de Dent Blanche (15 Plätze, Decken, kein Kocher) führt (1h).

Die Überschreitung kann in beiden Richtungen gemacht werden. z.B. Silbernagel beschreibt die Route von Süd nach Nord. Ein Start im Biwak auf 3500m setzt allerdings eine solide Akklimatisierung voraus! Ist diese vorhanden lohnt sich diese Variante, da sich die Schwierigkeiten kontinuierlich bis zum Gipfel steigern und der Abstieg nach NW kürzer und leichter ist.
In Nord-Süd Richtung eignet sich der Grand Cornier auch gut als Akklimatisationstour für die Dent Blanche (z.B. Ferpecle-Grat).
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Überschreitung NW nach SW Grat) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 19.07.2020
Versionen vergleichen
1869 mal angezeigt
Silvan#

Verhältnisse