TourenFührer - Route

Gipfel: Bockmattli / Bockmattli-Türme, 1932 m

robik

Route: Prachtsexemplar 7a(+), 6b obli

Prachtsexemplar 7a(+), 6b obli
Klettertour
200 m
3.5 Stunden
Vom Wägitalersee zur Schwarzenegghöchi und weiter Richtung Bockmattli bis an den Fuss der Gross Chälen (50-70 Minuten). Der Einstieg ins "Prachtsexemplar" befindet bei der Wasserfassungs-Dole direkt unter der Westkante des Kleinen Turms. Am einfachsten kraxelt man (mit Klettergurt und "guten" Schuhen) oben herum, dh noch vor dem Muniring "durch" die Föhre, dort gibt's was wie ein Weglein zu markanter Föhre (mit Schlinge), wo die Route beginnt (Sanduhr).
Das Prachtsexemplar befindet sich in der Nordwand des kleinen Bockmattliturms und wurde in den Jahren 2010/2011 durch Marcel Dettling mit Hilfe von Sepp und Kathrin Dettling sowie Basti Raab erstbegangen und Rotpunkt geklettert.

http://mdettling.blogspot.ch/search?q=Prachtsexemplar

Die Route verläuft linkerhand der Westkante und umfasst 7 eigenständige Seillängen mit total 240 Klettermetern in den Graden 6b, 6c+, 7a, 6c, 7a, 6c, 5b. Es handelt sich um eine eindrückliche Linie mit sehr schöner Kletterei in perfektem, weitestgehend grasfreiem Bockmattlifels. Von Wandkletterei an Schüpplein und Henkeln, über technische Stellen, Verschneidungen bis hin zu athletischer Ausdauerkletterei wird alles geboten.

Material: die Route ist bestens mit Inox-BH abgesichert. 50m Seil und 10 Expressschlingen reichen aus, Camalots 0.3-0.75 können hin und wieder eingesetzt werden, sind aber nicht zwingend. Topo und weitere Infos hier: http://www.hikr.org/tour/post37179.html
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor extrem OST (2013)
Filidor Schweiz plaisir OST (2015)
 
Ergänze diese Route (Prachtsexemplar 7a(+), 6b obli) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Prachtsexemplar 7a(+), 6b obli) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 9 vom 19.07.2016
Versionen vergleichen
9924 mal angezeigt

Verhältnisse