TourenFührer - Route

Gipfel: Foostock / Ruchen, 2610 m

Hanspeter Willi

Route: Walabütz-Untersäss – Matthütten – Nordgrat

Walabütz-Untersäss – Matthütten – Nordgrat
Alpine Wanderung
1249 m
3.3 Stunden
Ausgangspunkt der Tour ist das Untersäss (1361 m) im Walabütz. Dieses erreicht man auf einer guten Fahrstrasse von Mels über Weisstannen.

Ab Walabütz-Untersäss steigt man auf dem Alpweg über das Mittelsäss (1709 m) zu den Matthütten (1928 m) auf.
Schwierigkeit: T2, Alpweg.
Zeitbedarf: 1½ Stunden.

Ab Matthütten hält man weglos westwärts und erreicht bald einmal einen als Viehtränke dienenden Tümpel. Nun folgt man einer vom Steilhang herunterführenden, deutlich sichtbaren, aber nur bei Schlechtwetter Wasser führenden Schuttrinne aufwärts zum Beginn der Felsstufen.
Schwierigkeit: T4, weglos.

Hier setzt ein steiler, schmaler, je nach Verhältnissen auch unterbrochener Pfad an, über den man zum Schluss über Schrofen den Nordgrat des Foostocks bei Punkt 2311 erreicht.
Schwierigkeit: T3, Pfadspur.
Zeitbedarf: 45 Minuten - 1 Stunde.
Hinweis: Liegt in Grathöhe Schnee, kann das letzte Stück hoch zum Punkt 2311 ausgesprochen heikel sein.

Von hier folgt man unter westseitiger Umgehung der Schmidstöck dem gut sichtbaren Pfad über den rückenartigen, schuttigen Nordgrat zum Gipfelkreuz.
Eine Pfadspur leitet von hier zum Steinmann und höchsten Punkt am anderen Ende des Gipfelplateaus.
Schwierigkeit: T2, Pfadspur.
Zeitbedarf: 45 Minuten.
Bei einwandfreien Tourenbedingungen, wie man sie von Frühsommer bis Herbst normalerweise antrifft, ist nebst festem Schuhwerk keine weitere bergtechnische Ausrüstung notwendig.
Rechnet man mit erschwerten Verhältnissen wie Hartschnee, Eis oder gefrorenen Böden, entschärft das Mitführen und die Verwendung von Steigeisen brenzlige Situationen und hilft, unnötige und leider allzu oft tragisch endende Bergunfälle zu verhindern.
Ergänze diese Route (Walabütz-Untersäss – Matthütten – Nordgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 7 vom 24.12.2017
Versionen vergleichen
5679 mal angezeigt
Hanspeter Willi

Verhältnisse