Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: Pulver
Bis zur Kastellücke sehr gute Aufstiegsspur ab Hütte. Ohne Harscheisen möglich zur Zeit. Die letzten 10 Höhenmeter zu Fuss gemacht. Dann Felle abgezogen und über heikle Passage gleich nach der Kastellücke abgefahren. Den Rest mit Harscheisen gemacht. Beim Skidepot mit Steigeisen auf den Gipfel gekraxelt. Stöcke reichten aus, da guter Trittschnee vorhanden. Super Aus- und Fernsicht.
Abfahrt nach Valletta di Fiorina. Die Hänge waren 1A - Pulver vom Feinsten :-). Auf der anderen Seite riesiger, "alter" Lawinenabgang. Gegenaufstieg zur Lücke bei Btta di Val Maggia, dann über Passo San Giacomo nach All Acqua runtergefahren.
Wird sicher gut bleiben.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 10.02.2020, 11:44Aufrufe: 3333 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Basodino (3272m)

Zustieg über Kastellücke

Karte