Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 27.07.2020

Limmerensee (1855m): Entlang dem Limmerensee

WanderungSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Aufgrund üppiger Vegetation und kürzlichen Niederschlägen stellenweise etwas feucht, ansonsten bestens.
bestens.
Es verwundert mich sehr, dass dieser Pfad noch von (fast) keinem hikr.org T6-Fetischisten erwähnt wurde. Nur ein Eintrag verweist auf eine Erinnerung von Juli 1994. Für den geübten, absolut schwindelfreien und trittsicheren Berggänger ist es aber ein extrem schöner Weg der absolute Einsamkeit garantiert.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Limmerensee (1855m)

Entlang dem Limmerensee
Diese Weg dient als unterhaltsame "Abkürzung" und bietet Zugang zur Biefertenhütte, Bieferteneisnase, Selbsanft. Er ist schmal und sehr ausgesetzt.
Ab Bergstation Tierfehd 3km durch den Tunnel laufen, dann gut 200m dem Wanderweg zur Muttseehütte folgen. In der ersten Linkskurve biegt man nach rechts ab und folgt einem schmalen, mit Gras bewachsenen Pfad bis zum südlichen Endes des Limmerensee (P. 1869). Dieser Pfad verläuft bis zu 80 m oberhalb dem See und ist stellenweise sehr ausgesetzt, gleichzeitig erkennt man im im Steilgras nur die nächsten wenigen Meter. Trotzdem sind viele Stellen mit Kette oder Drahtseil gesichert.
Am Ende des Sees hält man sich links aufwärts der Wasserfällen bis zu einem roten Pfeil welcher auf den mit Drahtseilen gesicherten Aufschwung hinweist. Oberhalb des Aufschwungs einige Steinmänner (ca. 2200), 3h ab Bergstation.
Ab hier kann man entweder via Limmerenband zur Biefertenhütte aufsteigen oder weiter Richtung Griesgletscher oder Selbsanft gehen. (vgl. SAC Alpinführer Glarner Alpen, R605.)
Letzte Änderung: 28.07.2020, 23:29Aufrufe: 1423 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Limmerensee (1855m)

Entlang dem Limmerensee


Wanderung

T 5

400 hm

3.0 h

Karte