Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
ÖV-Tour, der Zug in Richtung Samedan trefft 6:47 in Preda ein (Mo-Sa).

Vom Bahnhof über Nax bis 2000m mit die Skier am Rucksack. Auf 2000m ist der Brücke über die Ava da Tschitta. Ab dort eine durchgehende Schneedecke.

Am Südwand eine Rinne gewählt die zur Südostrippe leitet (siehe Fotos).

Skidepot 3070m und über die Grat (teils links davon) zum Vorgipfel und dann einige Meter weiter zur Hauptgipfel.

Abfahrt 12:30 war ok, obwohl die Südost-Hang oberhalb vom Rinne schon weich war. Die Rinne hat eine Engstelle wo die Skier beim Rutschen gerade noch durchpassten. Danach fast überall sehr schöner Firn bis 2000m.

Dort die rechter Bachseite runter gefahren und so bis Nax. Der Weg ist nicht leicht zu finden und es gab nur noch wenig Schnee. Um ab Nax zu Preda Bahnhof zu gelangen wäre den Weg über Chagiosch besser gewesen.

Es war eine schöne Tour!
Meine erste Tour nach mehr als 2 Jahre; das hat wieder gefreut!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 30.04.2022, 07:09Aufrufe: 1640 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Bleis Marscha (3128m)

Naz - Alp Mulix - Südflanke

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1380 hm

4.0 h

Karte