Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Sulz
Unten: Nass
Aufstieg bei besten Bedingungen, gute Spur.
Abfahrt direkt vom Gipfel, Bergschrund unproblematisch.
Der Gletscherbruch im Bereich 3200-3500m ist gut passierbar.
Wir sind zurück in die Lötschenlücke aufgestiegen, deshalb haben wir uns auf 3200m nach Südosten gewendet, wir haben das Plateau von Anungletscher überquert, und zuletzt sind wir auf die Route 472a gekommen.
Um 12:00 war der Schnee unterhalb von 2800m schwer und nass.
Diese Variante ermöglicht auch weiter nach unten (zum Fafleralp) abzufahren, weil sie meidet die südliche Hänge bei Anenhütte.
Oben bleibt es noch eine Weile gut. Die Hollandiahütte ist seit Sonntag unbewartet.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 30.05.2017, 00:10Aufrufe: 1506 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Mittaghorn (3892m)

Mittagshorn von Hollandia / Abfahrt Anengletscher

Alle Routendetails ansehen

Skitour

700 hm

3.0 h

Karte