Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Buralpkopf (1772m)

vom Parkplatz (kostenpflichtig) in Gunzesriedsäge

Vom Parkplatz nach Ost/Südost ca 2,5km ins Aubachtal der Fahrstraße folgen. Dann dem Sommerwanderweg Richtung Vordere Wiesle Alm / Gatteralm / Buralpkopf folgen bis auf die erste große Lichtung bei der Wiesle Alm. Über die Lichtung, dann durch den Waldstreifen weiter aufsteigen zur Gatteralm. Von dort Richtung Ost/Nordost hinauf zum Buralpkopf.
Abfahrt bis Gatteralpe, anfellen hoch zum Sederer Stuiben mit Fellen runterrutschen u. weiter zum Stuiben das ganze Retour. Abfahrt Sederer Gatteralpe, Rest wie Aufstieg.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 29.12.2012, 16:58Alle Versionen vergleichenAufrufe: 8572 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Heidenkopf (1685m)Überschreitung (A. Unterbalderschwang – P 1294 – A. Oberbalderschwang – P 1450 – A. Speicherhalde – Girenkopf – Nordflanke – namenloser Sattel – Heidenkopf – Ostgrat – namenloser Sattel – Siplingerkopf – P 1511 – A. Oberbalderschwang – Unterbalderschwang)
Überschreitung (A. Unterbalderschwang – P 1294 – A. Oberbalderschwang – P 1450 – A. Speicherhalde – Girenkopf – Nordflanke – namenloser Sattel – Heidenkopf – Ostgrat – namenloser Sattel – Siplingerkopf – P 1511 – A. Oberbalderschwang – Unterbalderschwang)28.01.2023
Hochhäderich (1565m)Überschreitung (Au – Imbergalpe – Imberghaus – Imbergkamm – Hochbühl –Hochwies – Hörmoos – Grenzstein Nr. 217 – Falken – Hochhädrich – Kojenmoos – Moosalpe – Steinernes Tor – Glutschwendereck – Fluh – Waltnersalpe – Au)
Überschreitung (Au – Imbergalpe – Imberghaus – Imbergkamm – Hochbühl –Hochwies – Hörmoos – Grenzstein Nr. 217 – Falken – Hochhädrich – Kojenmoos – Moosalpe – Steinernes Tor – Glutschwendereck – Fluh – Waltnersalpe – Au) 04.12.2022

Metadaten

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Buralpkopf (1772m)

vom Parkplatz (kostenpflichtig) in Gunzesriedsäge


Skitour

WS -

840 hm

2.5 h

Karte