TourenFührer - Gipfel

Sputnik

Gipfel: Röti, 1395 m.ü.M.

Röti
1395 m.ü.M.
CH - Jura
606747 | 234131 (Schweiz)
47:15:29:N | 7:31:40:E
Die Röti (1395,2m) im Kanton Solothurn ist der höchste Gipfel im zentralen Weissensteinkamm und ein hervorrgender Aussichtsgipfel der sehr oft zu jeder Jahreszeit besucht wird. Im Norden liegt Welschenrohr im Dünnerntal, im Süden das Aaretal mit der 6km entfernten Kantonshauptstedt Solothurn. Direkt unter der felsigen Südostflanke vom Röti Vorgipfel (Balmfluechöpfli) liegt das Dorf Balm bei Günsberg.

Der baumlose Gipfel mit dem Triangulationsdreick bricht nach Osten in einer 30m hohen und brüchigen Felswand ab, darunter ist das Skigebiet vom Balmberg. Die steilen Süd- und Nordflanken sind bewaldet, während der Westrücken eine typische offene Juralandschaft zeigt. Die Röti diente übrigens schon 1795 als Vernessungspunkt für die erste Solothurnkarte.

Im oft schneereichen Winter kann die Röti leicht von der Weissenstein Bergstation erreicht werden, ebenso führt ein gute ausgebauter Wanderweg (T1) von dort auf den Gipfel. Die Anstiege von Süden und über den Südostgrat sind etwas steiler (T1-2). Am schönsten, aber am schwierigsten aller Normalwege ist der Anstieg vom Balmberg aus über den Nordostgrat und dann von Norden auf den Gipfelkopf, hier liegen oft bis im Juni steilere Schneefelder die die normalerweise einfache Tour (T2) heikel machen.

Eine sehr schwierige und heikle Route (T6+ !) ist die durch ein Couloir der Ostwand direkt zum Gipfel, Sträuche im Couloir erleichtern den Aufstieg hier im brüchigen Fels.
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Röti (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 2 vom 06.04.2014
Versionen vergleichen
21309 mal angezeigt
Sputnik