TourenFührer - Route

Gipfel: Les Diablons, 3609 m

Peter Huber

Route: Überschreitung von Turtmannhütte zur Tracuithütte

Überschreitung von Turtmannhütte zur Tracuithütte
Berg-/Hochtour (Sommer)
1100 m
10.0 Stunden
Von der Turtmannhütte führt ein guter Weg bis zum Gässi. Nach diesem gutgestuften Felscouloir zweigt der Weg nach rechts ab. Ab jetzt ist der Weg weiss blau weiss markiert und führt direkt zum Brunegggletscher. Dieser wird leicht ansteigend unterhalb dem grossen Felsriegel der Adlerfluh gequert. Ein grosser blauer Punkt weist auf den gut markierten Weg, der mit Kabel und Eisenbügeln gut ausgerüstet auf die Adlerflüe führt. Von hier steigt man hinunter zum Turtmanngletscher und überquert den flachen Gletscher bis zum westlichen Rand 2800 m. Hier steigt man der steilen grasigen Flanke hoch zum NO-Grat bei 2880 m. Von da folgt man dem Grat. In schöner, zum Teil luftiger Gratkletterei Schwierigkeit ca. 2 -3 erreicht man den Gipfel.
Den Abstieg erfolgt über den Südgrat zum Diablon des Dames über einen stellenweisen ausgesetzen Grat. Von da geht es südwestlich über eine Geröllhalde hinunter zum P3077 wo man einen Durchstieg Richtung Osten findet - oder man steigt ganz ab bis zum P2931 - und gelangt dann auf den Hüttenweg der Tracuithütte.
Aufstieg ca. 7 h, Abstieg ca. 3 h.
Ergänze diese Route (Überschreitung von Turtmannhütte zur Tracuithütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Überschreitung von Turtmannhütte zur Tracuithütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 23.08.2013
Versionen vergleichen
5619 mal angezeigt
Peter Huber

Verhältnisse