TourenFührer - Route

Gipfel: Jegihorn / Jägihorn, 3206 m

Peter Huber

Route: Panorama

Panorama
Klettertour
300 m
4.0 Stunden
Vom Kreuzboden (Station der Gondelbahn) auf dem markierten Weg (Normalroute) Richtung Jegihorn bis auf eine Höhen von ca. 2830, wo man den Weg verlässt, um nach Nordwesten an den Fuss der Südostwand zu queren. Der Einstieg zur Route «Panorama» befindet sich ziemlich rechts am Wandfuss bei einer Verschneidung und ist angeschrieben. Abstieg über die weiss-blau-weiss markierte Normalroute.
Zustieg von der Weissmieshütte bis zum Einstieg ca 1 h. Abstieg auf Gipfel bis Kreuzboden ca 1.5 h.
Die «Panorama» bietet 10 abwechslungsreiche Seillängen (plus zwei kurze Verschieber) in bestem Fels im 5. Schwierigkeitsgrad (schwieriger als der Klassiker «Alpendurst» etwas weiter links). Die Route ist gut abgesichert (in den leichteren Passagen öfters auch mal längere Hakenabstände) und erfordert keine mobilen Sicherungsgeräte. Die Stände sind mit je zwei Bohrhaken (ohne Verbindung) ausgerüstet. Einige SL sind bis 42 m lang.
Die ersten drei Seillängen bieten einen schönen Einstieg mit kurzen Schwierigkeiten. Es folgt ein kurzes Grasband bis zum nächsten Stand. Die nächsten vier Seillängen (Anzahl nicht sicher) fordern den Kletterer schon etwas mehr. Insbesondere die steilste Seillänge bietet wunderschöne Kletterei. In zwei Seillängen geht's über eine luftige Kante bis zu einer kleinen Scharte (der Stand befindet sich vor der Scharte auf der rechten Seite eines kleinen Turms – etwas schwierig zu finden). Nach einem kurzen Verschieber durch die Scharte folgt zum Dessert nochmals eine steile, wunderschöne Seillänge. Der Ausstieg befindet sich rechts vom Gipfelkreuz wo man auf die letzten Kabelmeter des Klettersteiges trifft.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor plaisir WEST (2012)
 
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Panorama) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 13 vom 14.07.2019
Versionen vergleichen
14283 mal angezeigt

Verhältnisse