TourenFührer - Route

Gipfel: Fletschhorn, 3993 m

Gipfelfrau

Route: Hohsaasgrat (SE-Grat) vom Lagginbiwak

Hohsaasgrat (SE-Grat) vom Lagginbiwak
Berg-/Hochtour (Sommer)
1557 m
7.0 Stunden
Vom Lagginbiwak kurz dem Weg Richtung Laggin folgen, dann rechts hoch auf die Moräne, wo man auf Steinmännchen und teilweise Wegspuren trifft. Am Ende der Moräne steht etwas links noch das Fundament des alten Biwaks, kurz oberhalb kommt man an einem kleinen See vorbei (bei P. 2791).Den ersten Teil des Grates kann man rechts über den Sibilufluegletscher umgehen oder dem Grat mit Umgehungen nach rechts folgen (oder direkt über den Grat?) bis ca. 3100m. Nun folgt man kletternd alles dem Grat, teilweise leicht rechts oder links ausweichend. Auf knapp 3700 m kann man den Grat nach links verlassen. Man quert ein Schutt- (oder Schnee-)Couloir nach links und steigt über die nächste Rippe/Wand hinauf zu P. 3866. Nun nach rechts hoch über Firn und Fels zu P. 3919 und weiter zum Gipfel.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2016)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Hohsaasgrat (SE-Grat) vom Lagginbiwak) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 07.08.2015
7714 mal angezeigt
Gipfelfrau

Verhältnisse