Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Stössenstock (2941m)

Von Färnigen

Gemächlicher flacher Einstieg entlang der Sustenpassstrasse bis Goretzmettlen. Von da an geht es flach ins Tal hinein bis Wissgand.
Von nun an nimmt die Steigung markant zu, es geht durch ein Couloir hoch zur Wichelplang. Bei hartem Schnee leisten Harscheisen gute Dienste.
Das Gelände wird offener, weiter zu P. 2326. nun in gleicher Richtung über den Wichelplanggfirn zur Scharte hochlaufen.
Unterhalb des Felsens befindet sich das Skidepot. Bei gutem Trittschnee lässt sich die Passage zur Lücke ohne Steigeisen bewältigen, ansonsten sind Steigeisen und Pickel empfehlenswert. Der Schlussaufstieg zum Gipfel erfordert etwas Kraxelei, bei wenig Schnee ist Vorsicht geboten. Über den kurzen Grat zum Gipfel birgt keine Schwierigkeiten mehr.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 16.03.2024, 08:00Alle Versionen vergleichenAufrufe: 4985 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams

Stössenstock (2941m)

Von Färnigen


Skitour

ZS +

1440 hm

4.0 h

Karte