Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Sarsura (3178m)

Überschreitung: Grialetschhütte - Piz Sarsura - Val Pülschezza - Prazet/Zernez

Von der Hütte steigt man in SW Richtung direkt bis auf ca 2600 m auf. So vermeidet man die lawinengefährdeten Abhang südlich der Hütte. Auf ca. 2650 m quert man bis an den Fuss des Vadret da Grialetsch. Weiter südlich der Isla Persa einen etwas steiler Hang hinauf. Oben wieder flacher an den Fuss des NW Hanges des Piz Sarsuara. Nach Norden steile Querung des Westhanges auf die Schulter. Dort Skidepot und zu Fuss auf dem Nordgrat zum Gipfel. (oft sehr abgeblasen, hart und schmal).
Abfahrt nach Prazet
Abfahrt über den Vadret da Sarsura bis zum P 2772. Von dort ostwärts am Lai da Pülschezza vorbei und dann durchs Val Pülschezza talwärts. Unten wird das Tal enger. Besser hält man sich auf der Westseite des Baches. Ab Alp Pülschezza über Wiesenhänge zur Postautohaltestelle Prazet. Die unteren Hänge sind im Frühling oft aper.
Bitte Ergänzen
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 17.03.2024, 18:50Alle Versionen vergleichenAufrufe: 14224 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Piz Sarsura (3178m)

Überschreitung: Grialetschhütte - Piz Sarsura - Val Pülschezza - Prazet/Zernez


Skitour

ZS

1570 hm

5.0 h

Karte