TourenFührer - Route

Gipfel: Matterhorn / Monte Cervino, 4478 m

www.cornelsuter.ch

Route: Normalroute von der Schweizerseite (Hörnligrat)

Normalroute von der Schweizerseite (Hörnligrat)
Berg-/Hochtour (Sommer)
1199 m
5.0 Stunden
Die Normalroute auf das Matterhorn ist technisch gesehen relativ einfach. An praktisch allen Stellen die klettertechnisch interessant wären, sind Fixseile vorhanden. Die Wegfindung ist im unteren Teil eher schwierig, man achte auf die abgekletterten Felsen. Ab und an hat es auch Eisenstifte für die Sicherung am kurzen Seil. Auf der richtigen Route ist der Berg vom Schotter befreit! Merke: Wenn man länger als 10m richtig klettert ist man entweder an den Mosleyplatten, falsch oder überfordert.

Wichtig wie an jedem 4000er ist eine gute Akklimatisation. Für den Abstieg wird mind. die gleiche Zeit wie für den Aufstieg benötigt.

Abseilen ist eigentlich nur bei der oberen und untern Mosleyplatte einigermassen sinnvoll.
Hochtourenausrüstung, 40m Seil, keine mobilen Sicherungsmittel.
Viel Trinken hilft gegen Leistungseinbruch (mind. 1 Liter)
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2019)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Füge dieser Route (Normalroute von der Schweizerseite (Hörnligrat)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 5 vom 19.07.2019
Versionen vergleichen
46625 mal angezeigt

Verhältnisse