TourenFührer - Route

Gipfel: Oberaarhorn, 3631 m

Alpenexplorer

Route: Start Grimselpass - Oberaarsee 2305m - Seeufer entlang zu Pkt 2315m- Oberaarjoch 3216m - via SAC Hütte - Westflanke zum Gipfel

Start Grimselpass - Oberaarsee 2305m - Seeufer entlang zu Pkt 2315m- Oberaarjoch 3216m - via SAC Hütte - Westflanke zum Gipfel
Berg-/Hochtour (Sommer)
1326 m
Start auf dem Grimselpass, dann weiter zum Oberaarsee 2305m. Auf markiertem Wanderweg am Seeufer entlang zum Ptk.2315m. Dann weiter über den spaltenreichen Oberaargletscher zum Oberaarjoch 3216m. Via Oberaarjochhütte über die Südwestflanke auf den Gipfel des Oberaarhorn 3631m.

Es wird vieles über den "spaltenreichen" Oberaargletscher geschrieben. Er hat Spalten, keine Frage. Es sind keineswegs viele und die gefährlichen kann man gut umgehen. Es ist empfehlenswert sich zwischen 2'600 und 2'900 m anzuseilen, da sich in diesem Korridor die kritischen Spalten befinden.
Ergänze diese Route (Start Grimselpass - Oberaarsee 2305m - Seeufer entlang zu Pkt 2315m- Oberaarjoch 3216m - via SAC Hütte - Westflanke zum Gipfel) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Start Grimselpass - Oberaarsee 2305m - Seeufer entlang zu Pkt 2315m- Oberaarjoch 3216m - via SAC Hütte - Westflanke zum Gipfel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 12.10.2019
Versionen vergleichen
13011 mal angezeigt
kreide, Alpenexplorer

Verhältnisse