TourenFührer - Route

Gipfel: Rotsandnollen, 2700 m

Patrik Müller

Route: Melchseefrutt - Tannalp - Rotsandnollen - Heufrutt - Stöckalp

Melchseefrutt - Tannalp - Rotsandnollen - Heufrutt - Stöckalp
Skitour / Snowboardtour
800 m
3.0 Stunden
Von Stöckalp mit der Gondel nach Melchsee-Frutt. Die Tour startet am Melchsee (1891m). Aufstieg entlang der Felswand des Bonistocks und Gr. Hohmad in das Joch zwischen Barglen und Rotsandnollen (2515m), von dort die letzten Höhenmeter über den Rücken bis zum Gipfel. Abfahrt 1640hm: Abfahrt nordwestlich nach Heufrutt (1895m). Dann westlich zu P.1783. Durch Schneise steil auf 1700m, unterhalb eines langgezogenen Felsgürtels südwestlich nach Oberboden, weiter nach Unterboden. Hier durch steile enge Waldschneise nach Schwand. Von hier sieht man die Stöckalp. Über schöne, offene Hänge geht es dann hinab zur Melchaa und zu Fuss in 10 min zur Stöckalp.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Rother Skitourenführer Zentralschweiz (2. Auflage 2014)
 
Ergänze diese Route (Melchseefrutt - Tannalp - Rotsandnollen - Heufrutt - Stöckalp) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 2 vom 23.02.2014
Versionen vergleichen
34299 mal angezeigt

Verhältnisse