TourenFührer - Route

Gipfel: Pollux / Polluce, 4092 m

Roy Schwery

Route: SW-Grat von der Station Klein Matterhorn

SW-Grat von der Station Klein Matterhorn
Berg-/Hochtour (Sommer)
361 m
3.0 Stunden
Von der Station Klein Matterhorn dem Skilift entlang Richtung Pkt. 3795. Übers Breithornplateau zum Breithornpass (Pkt. 3824). Leicht fallend zu den Felsen bei Pkt. 3831 und weiter Richtung Osten über den Gletscher «Grande Ghiacciaio di Verra» bis auf eine Höhe von ca. 2700 m (Achtung: grosse Spalten). Ungefähr auf gleicher Höhe bis an den Fuss der Felsen, auf welchen das Biv. Rossi e Volante steht. Unter dem Schwarztor durch und in südöstlicher Richtung an den Fuss des Pollux-SW-Grats.
Je nach Verhältnissen kann man direkt auf den Felsgrat steigen oder links davon ein Stück weit im Firn hochsteigen. Auf dem Grat gibt es Wegspuren und auf den Felsen viele Steigeisenspuren. Durch eine kleine Scharte geht's auf die rechte Seite des Grats, später über eine kleine Platte wieder auf den Grat. Man gelangt an den Fuss eines grossen, roten Turms. Entlang von Fixseilen, welche die Schlüsselstelle des Bergs mächtig entschärfen, klettert man über eine Platte (schräg links aufwärts), dann durch eine Verschneidung hoch und schliesslich über eine nach Süden gerichtete Platte bis zu einer Madonna-Statue. Wenn man die Fixseile nicht benutzt, bietet diese Stelle schöne Kletterei (III) in bestem Fels. An den Verankerungen der Fixseile lassen sich gut Zwischensicherungen anbringen. Von der Madonna-Statue auf ca. 4000 m folgt man dem Schneegrat zum Gipfel (4092 m).
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2016)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (SW-Grat von der Station Klein Matterhorn) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (SW-Grat von der Station Klein Matterhorn) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 20.07.2012
Versionen vergleichen
38771 mal angezeigt
Brigitte Wolf, Roy Schwery

Verhältnisse