TourenFührer - Gipfel

jak

Gipfel: Flüela Wisshorn, 3085 m.ü.M.

Flüela Wisshorn
3085 m.ü.M.
CH - Graubünden
793092 | 182097 (Schweiz)
46:45:42:N | 9:57:59:E
Das Flüela Wisshorn ist die höchste Erhebung auf der östlichen Seite der Flüelapassstrasse, unmittelbar vor der Passhöhe. Das vis-à-vis gelegene  Flüela Schwarzhorn ist zwar um einige Meter höher, doch der alpine Charakter des Wisshorns mit seinem noch vorhandenen Jörigletscher und den pitoresken Jöriseen machen es zu einem beliebten Ziel für alpin Erfahrene. Sämtliche Aufstiege bleiben dem Ungeübten ohne Seil verwehrt. Die vier Grate, welche sich je südlich bzw. nördlich am Gipfelgrat vereinen, weisen meist recht guten Gneis auf, die südlichen etwas bessern, die nördlichen etwas brüchigeren. Auch im Winter ist das Wisshorn häufig besucht, fast ausschliesslich über den NE-Grat, mit Skidepot an dessen Fuss. Im Sommer kann die Besteigung dank guter Erschliessung mit öV durch eine Traversierung des ganzen Gebietes erweitert und zu einem unvergesslichen Erlebnis kombiniert werden (Bsp. vom Wägerhus via Jöriflesspass nach Röven bzw. durchs Vereinatal zum Vereinahaus oder je in umgekehrter Richtung). Die Aussicht dürfte zu den grossartigsten in der Ostschweiz gehören.
Wägerhus/Abzw. Jöriseen (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
Klosters, Monbiel Parkplatz (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
Klosters, Gotschnastrasse (Fahrtdauer: ÖV-Ausgangspunkt erfassen)
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESEM GIPFEL (AUSWAHL)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 19 DAVOS (2013)
Rother Skitourenführer Rund um Davos (3. Auflage 2014)
 
WETTER-AUSBLICK
Wettervorhersage für Flüela Wisshorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-AUSBLICK
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Nr. 4 vom 19.03.2017
Versionen vergleichen
200575 mal angezeigt
jak, Philippe