TourenFührer - Route

Gipfel: Feldberg, 1493 m

Günter Joos

Route: per Loipe zum Gipfel

per Loipe zum Gipfel
Skitour / Snowboardtour
Auf der Passhöhe Notschrei findet die Stübenwasenspur Anfang und Ende. Sie gilt als eine der attaktivsten und sportlichsten Loipen des gesamten Schwarzwaldes und ist sowohl klassisch, als auch für Skating gespurt.

Wir folgen der Aufstiegsspur, vorbei am Gasthaus Stübenwasen, bis zum Wendepunkt nahe der Todtnauer Hütte. Nun wechseln wir zur Verbindungsloipe, auch Panoramaloipe genannt, welche die Todtnauer Hütte mit dem Feldberger Hof (Feldbergpass) verbindet. In etwa Mitte des Weges stehen wir in direkter Fluchtlinie überhalb des Wiesentales ("Wiesentalblick"). Hier verlassen wir die Verbindungsloipe und wechseln zu der Spur, welche uns zunächst in den Grüblesattel hinaufführt. Dann, identisch mit dem Feldbergsteig, gespurt bis zum Gipfel.

Über die gekommene Route zurück, und via Rückspur der Stübenwasenloipe gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt Notschrei.

Eine weitaus kürzere Variante besteht darin, als Ausgangspunkt den Feldberger Hof zu wählen, um von dort aus übers andere Ende der Panoramaloipe zum Wegpunkt "Wiesentalblick" zu gelangen.
Ergänze diese Route (per Loipe zum Gipfel) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (per Loipe zum Gipfel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 09.03.2019
Versionen vergleichen
7114 mal angezeigt

Verhältnisse