Menu öffnen Profil öffnen

Piz Bernina

4048m

Gipfel
Piz Bernina
4048 m
CH - Graubünden
789944 | 139770
46:22:56:N | 9:54:28:E
46.3822 | 9.90778
Höchster Gipfel des Berninamassivs und östlichster Viertausender der Alpen. Der Gipfel ist vorallem durch den eindrücklichen Biancograt bekannt geworden. Die Zu- und Abstiege sind relativ lang. Wird der Biancograt gemacht, dann wird normalerweise am Abend in der Marco e Rosa Hütte übernachtet und erst am darauffolgenden Tag über die Fortezza oder über den Piz Palü abgestiegen.
Leider versäumen fast alle Biancograt Begeher ihre Schlafplätze in der Marco e Rosa-Hütte zu reservieren. Meist unter dem fadenscheinigen Vorwand man sei der italienischen Sprache nicht mächtig-Birra e Vino bestellen geht dann aber komischerweise...!

Die beiden meist begangenen Routen sind der Spallagrat von der Marco e Rosa Hütte und der Biancograt von der Tschiervahütte aus.
Letzte Änderung: 11.12.2007, 23:04Alle Versionen vergleichenAufrufe: 839050 mal angezeigt

Routen zu diesem Wegpunkt

Überschreitung (Pontresina – Roseg – Cham. da Tschierva – Fuorcla Prievlusa – Biancograt – Pizzo Bianco – Nordgrat – Piz Bernina – La Spedla – Spallagrat – Rif. Marco e Rosa – Bellavista – Fortezzagrat – Isla Persa – Lej da l’Isla – Morteratschgletscher –ZS2600m18.07.2017
Überschreitung (Pontresina – Roseg – Cham. da Tschierva – Fuorcla Prievlusa – Biancograt – Pizzo Bianco – Nordgrat – Piz Bernina – La Spedla – Spallagrat – Rif. Marco e Rosa – Bellavista – Fortezzagrat – Isla Persa – Lej da l’Isla – Morteratschgletscher –Piz Bernina (4048m)18.07.2017

Aktuelle Verhältnisse zu diesem Wegpunkt

Karte